Blue Flower

Dieser blutige Kampf hat schon zu viele Opfer gefordert, auch unter der unbeteiligten Zivilbevölkerung

Wir trauern um alle die sinnlos sterben mussten.

Beispielhaft möchten wir dem dem sinnlosen Sterben Gesichter geben.

1. Kristina und Kira

Kristina und Kira mussten sinnlos sterbenKristina und Kira wollten nur leben- wurden ermordet

Kristina umklammerte noch im Tod ihre kleine süsse Tochter. Beide kamen zu sammen um Leben als die ukrainische Armee Wohngebiete ohne Vorwarnung beschoss. Sie konnten auch nach dem Tod nicht getrennt werden. Wer hat den Befehl gegeben auf Wohngebiete, wo kein Militär war zu schiessen ?

2. Nastya, Dascha und Kirill 

 

Nastya 12 Jahre

Dascha 6 Jahre

 

Kiril 1Jahre

Die beiden  Schwestern und ihr  kleine Bruder sind durch Beschuß ihres Wohnhauses  umgekommen. Sie versteckten sich im Badezimmer. Dort starben sie

 

Denis Konoplew - ihr verzweifelter Vater im zerstörten Haus,wo  am 12. Februar seine Kinder umgekommen sind.

Kein Vater - keine Mutter hat verdient ihre Kinder tot zu sehen. Sie haben nichts böses gemacht. Sie hatten Angst und wollten leben- einfach nur leben.

28.07.2014

Sie gingen nach Hause aus dem Gorlowski Autoinstitut, wo ihnen die Diplome über die Vollendung der Ausbildung ausgegeben haben.

Aber neben dem Hotels "Rodina" sie hat vom Geschoss bedeckt, und gestorben.