Blue Flower

Strelkovs politische Vorstellungen,neue Hinweise auf Offensive der Ukraine. Hacker liefern neue Beweise von USA Einmischung in der Ukraine, und eine Skulptur von einer traurigen Kriegsgeschichte , Austausch von Kriegsgefangenen

Strelkovs politische Vorstellungen
"Schützen: die Würdige Zukunft der Ukraine nur als Teil des Russischen Staates. Der Ex-Leiter des Verteidigungsministeriums von DNR Igor Strelkow Sprach über seine Vision für die Zukunft der Ukraine, die einen wesentlichen Teil der Russischen Menschen bewohnen. Schützen ließ sich die Bildung in die Zukunft des Unionsstaates, in die Sie eingehen, russische Föderation, Ukraine, noworossija und Belarus. Darüber hat er über geschriebenzur Seite in einem sozialen Netz, das Antworten auf die zahlreichen Fragen zu diesem Thema.

"Ich glaube, dass die einzig würdige Zukunft für die ehemaligen Russischen Volkes der Ukraine kann und sollte in der Zusammensetzung der neuen kombinierten des Russischen Staates. In dem Russischen Menschen in der Ukraine (egal - identifizieren, ob Sie sich великороссами, Kleinrussen fusioniert oder Ukrainer) haben gleiche Rechte und gleiche Pflichten mit den Russischen Bürgern der ehemaligen Russischen Föderation und russische Staatsbürger aller anderen Nationalitäten", sagte Schützen.

"Administrativ ist der Begriff "Ukraine" in jedem Fall muss getrennt vom Begriff "noworossija". Einfach, weil nach dieser Trennung bei zukünftigen укро-Separatisten sollte nicht Illusionen bleiben - Sie bleiben als "Rest" im Falle der Realisierung Ihrer wahnhaften und antinationalen Pläne", fügte er hinzu.

Schützen VORBEHALT, dass ist ein Verfechter der Rückkehr zu унитарному staatlichen Ordnung, was vor 1917 existierte, jedoch aus Gründen der Vermeidung von Blutvergießen, die bereit ist, zu diesem Tagesordnungspunkt zu Variante eines Kompromisses.

"Aber im Interesse der Ziel - möglichst schnell und am wenigsten blutigen Vereinigung des Russischen Volkes - ich halte es für möglich die Schaffung des Unionsstaates im Bestande von der Russischen Föderation, der Ukraine, Weißrussland und neuen Russland. Staaten mit einer gemeinsamen Währung, Armee, außenpolitische Amt und einheitlich der nationalen (Russischen) Sprache. (Was nicht bedeutet Beeinträchtigung der sub-nationalen Kulturen und Sprachen - die Verwendung kann erfolgen auf Wunsch der Mehrheit der Bevölkerung der betreffenden Regionen. Da, in der Tat, sog. "Ukrainisch" und "Weißrussisch" Sprachen - gibt es lokale Dialekte der Russischen Sprache, die jedes Recht auf Existenz)", erklärte der Ex-Minister der Verteidigung des DNR.

Ohne den oben genannten Vereins, der dreieinige das russische Volk dazu verdammt, auf die Entvölkerung und den Abbau, sagte er.

"Ich bin mir sicher, dass ohne die Wiedervereinigung in einem einzigen Staat - alle Teile zerschnittenen auf dem lebenden Russischen Volkes verurteilt, wirtschaftlichen und kulturellen Verfall und die weitere Entvölkerung. Und während die Erinnerung an unsere Vergangenheit Einheit ist noch lebendig und beliebt unter den Massen der Bevölkerung, für unser Volk ist die Zeit, unterbrechen diese tragische Weise zum verschwinden vom Angesicht der Erde", resümierte Igor Strelkov." https://vk.com/strelkov_info?w=wall-57424472_110529

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.08.16. Material Ausgabe von "Politnavigator". Hinweise auf neue Offensive

“Offizielle Vertreter der DNR sagte, dass in jedem Moment kann die Ukraine in die Offensive zu gehen. Die Verhandlungen in Minsk wieder abgerissen wegen der Unfähigkeit des Raumes Donbass zurück in die Ukraine. Die Ukrainische Armee mit neuem Elan begann die Bombardierung der Städte ЛДНР. Украиснкий berufliche Modus zog die Technik und lebendige Kraft an vorderster Front. In jedem Moment können Sie versuchen, die Offensive auf Donezk und Lugansk. Die Bewohner der Republiken bitten Landwehr besonders zu intervenieren und Präventivschlag gegen den ukrainischen Truppen. In einem Interview mit der "ПолитНавигатору", sagte der Sprecher des Nationalen Rats von DNR Denis pushilin.

"Politnavigator": Gestern fand die nächste Runde der Verhandlungen in Minsk. Was sind die Ergebnisse?

Denis pushilin: keine Lösungen. Von unserer Seite Vertreter gelten offiziell: Angebote, Positionen, schriftlich – es gibt eine vollständige Interaktion mit dem Koordinator der OSZE-Pierre Морелем. Und seitens der Ukraine sehen wir die völlige Missachtung und sogar Sabotage. Die Ukraine hat noch nicht einmal präsentierte Ihre schriftliche Position zu bestimmten Fragen aus. Zwar gibt es ein Gutachten seitens der Kontaktgruppe über die Tatsache, dass die Ukraine hat Ihre Position gerade in schriftlicher Form. Aber leider bis heute nicht geschehen ist.

"Politnavigator": In letzter Zeit erheblich zugenommen, die Anzahl der Angriffe von Ansiedlungen von DNR und LNR seitens der ukrainischen Militär. Wie ist es zu bewerten – denn Kiew will wieder einen Krieg?

Denis pushilin: All dies zusammengenommen bewirkt eine sehr ernsthafte Bedenken über den Beginn der vollwertigen Kampfhandlungen. Nach dem zu urteilen, wie alles geht, ist diese Möglichkeit auszuschließen, leider ist nicht erforderlich. In der letzten Woche gab es heftige Verschärfung, wenn durch Siedlungen und Stadtteile von Donezk – Kuibyshev, Peter, es gibt destructions und Opfer. Leider gibt es auch tote in jassynuwata. Angezündet Von Stakhanov. Eine große Anzahl Technik gestrafft an der Linie des Kontakts, des Personals an unserer Grenze – wir haben die Befürchtung, dass jeden Moment die Ukraine versucht, in die Offensive zu gehen.

"Politnavigator": gibt es Genug Kraft, bei der Armee ЛДНР Republik zu schützen?

Denis pushilin: von unserer Seite natürlich eine adäquate Antwort gegeben werden – das ist die Offensive. Wir bereiten uns auf die großen Krieg machen und alle von uns abhängig, wir sind bereit zu jeder Folge von Ereignissen. Kann ich beitreten Meinung vieler Militärexperten, die der Meinung sind, dass im Falle einer Offensive Kiews Armee warten auf den nächsten Kessel. Die Tatsache, dass der Kessel oder Kessel auftreten, die wieder einmal für Kiew, – es ist eine Tatsache."
https://vk.com/strelkov_info?w=wall-57424472_110517

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.08.16. Die Untersuchung von der Russischen Hacker-Zelle "the Octopus".

"Skandal: APU leiten die Amerikaner — Hacker haben E-Mails des Verteidigungsministeriums der Ukraine! Hacker-Gruppe «Octopus» ich habe die Erklärung abgegeben, dass den Programmierern gelungen, hacken E-Mails des Verteidigungsministeriums der Ukraine und nun veröffentlichen Sie eine Liste von Beratern aus den Vereinigten Staaten, der leitenden APU. «Wir erhielten Zugang zu einem der Postfächer des Ministeriums für Verteidigung der Ukraine, auf dem sich die Informationen über die US-amerikanischen Berater, die sich mit Fragen der antirussischen Propaganda auf dem Land.

Innerhalb von zwei Jahren die Ukrainische Propaganda Maschine versucht zu überzeugen, uns normale ehemaligen und so genannten neuen Ukrainer darin, dass Russland den Angriff auf ein benachbartes freundliche Staat und seinem Territorium eindringen. Innerhalb von zwei Jahren zeigen uns einige montierte bildcollagen in sozialen Netzwerken, werden gebeten, mit einem klugen Blick glauben «auf das Wort» Sprecher aller couleur Ministerien und Abteilungen der Ukraine, über die täglich angepriesen hat auf seiner informativen Portalen allwissenden Ukrainische Geheimdienst SBU und die allgegenwärtige.

Heute wollen wir beheben diese eklatante Ungerechtigkeit und sprechen über ausländische военспецах und пропагандистах, die in der Ukraine arbeiten, mit dem «Marionetten der Obama-Administration». Treffen: Isaac Egan, Edward Johnson, David Уэлна, John Cruz — amerikanischen Berater von der Abteilung des US-Verteidigungsministeriums, in einem bestimmten Bereich die in der Ukraine, ganz offiziell, von niemandem verstecken.

Entschuldigung, aber das ist nicht der Eingriff?

Zusammen mit der Lieferung von Panzerwagen, Drohnen, Radar контрбатарейной des Kampfes (über offizielle Kanäle), sowie die Masse von Waffen, Munition, Mittel Körperpanzer und Vertreter der PMC, USA übertragen in/auf die Ukraine leitenden Beamten, deren Aufgabe — zu kuratieren, in diesem speziellen Fall, öffentlichkeitsarbeit, Arbeit mit Medien und die Anti-russische Propaganda».

EDWARD N. JOHNSON

With more than 25 years of public affairs, marketing, crisis communications and media relations experience, Edward Johnson has served in numerous leadership positions around the world. Prior to his current assignment as a District Chief Public Affairs with the U. S. Army Corps of Engineers, he served as the Army ' s senior civilian public affairs officer and career program manager in the Republic of Korea, where he headed up a multi-national team of soldiers and civilians responsible for developing and executing a wide variety of strategic communications, media relations, information and command community outreach initiatives.

Übersetzungen:

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in public Relations, Medien, Marketing, Krisen-Kommunikation, Edward Johnson diente auf zahlreichen Führungspositionen auf der ganzen Welt.

Vor seiner Ernennung zum aktuellen posten als Leiter der Abteilung für öffentlichkeitsarbeit der Engineering-Korps der US-Armee war er hochrangiger Offizier für öffentlichkeitsarbeit in der Republik Korea, wo köpfige multinationale Team von Soldaten und zivilen Verantwortlichen für die Entwicklung und Realisierung eines breiten Spektrums von strategischen Kommunikation, Medienkontakte, sowie für die Allgemeine öffentlichkeitsarbeit der Initiative.

10. Mai 2016 — der Sicherheitsdienst der Ukraine — Zur Vorlage nach den Anforderungen der Stelle:

Als Redakteur für nationale Sicherheit NPR (National public Radio), ich bitte den Antrag auf Akkreditierung der Medien für David Уэлна, Korrespondent für nationale Sicherheit NPR.

Herr Уэлн kommt zum angeforderten Bestimmungsort in Kiew 21. Mai 2016 und bleibt in der Ukraine bis zum 28. Mai 2016 innerhalb dieser Zeit will er besuchen so genannte Zone der ATO (es ist interessant, dass selbst für amerikanische Kuratoren Zone ATO — «so genannte»). Ziel ist es, zu informieren, zu versuchen, einen neuen Radiosender erstellen «Armee FM» — die ukrainischen Streitkräfte befinden sich dort. Dies ist notwendig für eine Radio-Reportage über die Rolle der NGO group bei der Schaffung der «Armee FM».

Also, die amerikanische non-Profit-Unternehmen, das muss in der humanitären Hilfe in den verschiedenen Krisenherden der Welt, nach der Tat beteiligt bei der Schaffung Radio «Armee FM», um den ukrainischen Soldaten einer Gehirnwäsche zu Unterziehen. Propaganda, bezahlt der ausländische Staat, nicht?

John M. Krause

Ministry of Defense Advisor (MoDA) Program Office

Defense Security Cooperation Agency

Herr Krause ist der Globale Koordinator des Programms des Bundesministeriums der Verteidigung für Berater, zuständig für die Rekrutierung, Auswahl, Ausbildung und Bereitstellung einer globalen Position Moda für Berater mit den Partnern des US-Verteidigungsministeriums.

Vor seinem Eintritt in die Programm-Moda Krause diente zwanzig Jahre der US-Marines als Infanterie-Offizier, Versorgung Offizier und in der äußeren Umgebung. Er verfügt über eine Breite internationale Erfahrung, gewonnen in Folge der zahlreichen Dienstreisen in Süd-Ost-Asien, Lateinamerika, Westeuropa und im nahen Osten."

https://vk.com/strelkov_info?w=wall57424472_110505

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"Ein Soldat und ein Mädchen", oder der Zynismus der ukrainischen Lügen. «Nicht vor so langer Zeit in Dnepropetrovsk, in der so genannten «Museum der antiterroristenoperation» entstand die Skulptur, als das vage erinnert an die «Höflichen Menschen» auf der Krim. Heißt die Skulptur «Soldat und Mädchen», bedingt, wie genau es heißt, weiß ich nicht. Der Prototyp für die Skulpturen, die in Dnepropetrovsk hat sich zu einer Geschichte einen ukrainischen Kämpfer, Ivan Gedörrten. Die Geschichte zum größten Teil gefälschten, Reale Tatsache in Ihr ist nur, dass Ivan wirklich gerettet Diana, aber unter anderen Umständen, als erzählte der ukrainischen Propaganda.

Die Geschichte mit Diana, die ganze Familie starb in dem Fahrzeug, расстрелянном ob die sogenannten ukrainischen Nationalgarde, ob von einem von Kämpfern der ukrainischen Strafexpedition Bataillone im Jahr 2014, wenn die Familie fuhr in Khartsyzsk, ziemlich bekannt. Über Ihr war eine Masse von Publikationen und mehrere sujets auf den Russischen und lokalen TV-Stationen, deren bisher im Internet zu finden, allerdings mit dem Ziel, wieder eine echte Informationen, setzte ich mich mit den Freiwilligen pomohavshymy Diana.

Die Fakten - der verwundete Ukrainische Soldaten (Ivan pogorely) hielt den Wagen an, fuhr in dem die Familie von Diana. Ivan bat zu trinken. Aber der Autofahrer (Vater von Diana) nicht geschafft, ihm Wasser zu geben, die Maschine wurde erschossen mit der ukrainischen Seite, die von einem Maschinengewehr des großen Kalibers. Mit welchem Ziel die ukrainischen chasteners es getan haben - ist nicht klar. Vielleicht Southall auf nicht sichtbar waren Erkennungszeichen von VSU, und die ukrainischen chasteners nahmen ihn für einen Rebell, und vielleicht Umgekehrt - entschieden, dass er entschied sich zur Kapitulation, und ersucht Zivilisten, ihn zu fahren. Ich erinnere Sie daran, Ivan wirklich verletzt wurde, diese Tatsache Ukrainische Propaganda nicht berührt, искривив die Tatsache des Angriffs auf ein ziviles Fahrzeug der ukrainischen Seite, indem Sie ihn so, dass der Beschuss wurde angeblich seitens der Miliz. Auf der Stelle starben der Vater von Diana und Ihre Schwester, Ihre Mutter noch eine Weile am Leben war, bedeckte es sich Ihre kleine Tochter.

Ivan beim Beschuss überlebt, die sterbende Mutter Diana ihn bat, das Baby zu retten. Verletzter Ivan mit dem ausströmenden Blut Diana wanderte etwa einen Tag durch die Gegend, am Ende noch beschlossen, sich zu ergeben, unter Verwendung der Diana als Tarnung. Offenbar verstanden, dass es ohne medizinische Hilfe nicht überleben würde weder er noch Diana. Baby glücklicherweise überlebt. Auf welche Weise hat er aufgegeben – Version auseinander, in einer – er wandte sich an den Positionen der Miliz, auf der anderen gab Verletzte Mädchen die Anwohner, die es angeblich dem Tod überlassen, und er selbst hatte gesundheitlich ein Panzer der Miliz.

Ivan pogorely, 42 Kämpfer-TEN Bataillon von Kirovograd теробороны (Kirovograd dass die territoriale Verteidigung machte im Kupfer von Ilovaysky – Frage selbst interessant) so überlebt, ihm wurde medizinische Hilfe, nach dem er getauscht wurde, in einem Austausch von Kriegsgefangenen. Jetzt arbeitet er in Dnepropetrovsk Regionalregierung und Diana lebt mit Ihrer Großmutter, die einzige Familie Mann bei Ihr verbliebenen, nachdem die ukrainischen Besatzer töteten Ihre Familie.

Die Geschichte, auf deren Grundlage die Ukrainer machten Skulptur, genannt «Onkel Wanja». Es kam in die Sammlung anderer «erstaunliche Geschichten» unter dem Titel «Ilovaysk: Geschichten über echte Menschen». Echte Menschen, in der ukrainischen Realität ist jene, dass das töten und weiter töten von Zivilisten im Donbass.

Was ist der Zweck der Installation dieser Skulptur - mir persönlich völlig unverständlich. Wahrscheinlich haben die Ukrainer wirklich wollen, um ein Denkmal, ähnlich der «Höflichen Menschen» und als etwas stolz zu sein. Nur hier ist die Realität – das genaue Gegenteil. «Gut erzogenen Menschen» verteidigt Krim vom Krieg, vom Genozid der einheimischen seitens der Ukraine und der Ukrainische Soldat den Krieg und Völkermord am Donbass gebracht. Welches Land, solcher und Denkmäler.»