Blue Flower

Liebe Freunde, die Menschen im Donbass durchleben eine schlimme Zeit. Auch ist noch kein Ende abzusehen. Ich denke, das es auch wichtig ist, das man das Gefühl hat, nicht alleine zu sein, nicht vergessen zu werden. Das es Menschen gibt, die in so einer schweren Zeit helfen, und Anteil nehmen.

Wie kann man das Gefühl erreichen? Durch persönliche Kontakte sehr stark. Frieden ist das Produkt des Herzens, der Gefühle und Emotionen. Vielleicht sollten wir unseren persönlichen Frieden machen, und es auch zeigen. Denn wenn es unsere Regierung schon nicht kann, und deutsche Soldaten zum Sterben und Töten ins Ausland entsendet,oder andere Staaten wie der USA aktiv oder durch Duldung unterstützt zu töten in anderen Staaten, dann ist es an uns persönlich zu zeigen das wir wirklich Frieden wollen.

Dann können wir es. Friedlich sein, Frieden erreichen. Um das Ansehen Deutschlands zu retten, und etwas für Menschen in grosser Not zu tun.

Die meist russischsprache Bevölkerung im Donbass Gebiet ist in Not, braucht Hilfe. Helfen wir durch persönliche Patenschaften. Zeigen wir Flagge, zeigen wir Gesicht. Ich stehe zum Frieden, ich übernehme eine Patenschaft mit einem Kind - oder einer Famiie aus dem Donbass.

 

Wie könnt Ihr nun Pate werden:

Sendet uns einfach eine Mail an:  patenschaft  äht donbass-info.de
(Bitte ersetzen Sie das "äht" durch ein "@". Die Schreibweise dient dem Ausleseschutz.)

Schreibt einige Kerninfos über Euch, so das die Familie oder das Waisenhaus eine Vorstellung von Euch erhält. Vergesst 1 oder 2 Fotos nicht von Euch mitzuschicken. 1 Foto davon würden wir gerne hier veröffentlichen als weltweites Zeichen das Deutsche einen persönlichen Beitrag zum Frieden leisten. Wir werden Euch dann zusammen mit dem Patenkind vorstellen hier. 

Die Kommunikation ist unter den gegenwärtigen Bedingungen am besten über Mail mit der Familie des Patenkindes möglich.

Sollten da Probleme im Donbass auftreten kann Albina vor Ort helfen.

Patenschaften mit Kindern  aus dem Donbass